alle_sind_willkommen_a_1500x400

... in unserer Gemeinschaft, unseren Gottesdiensten, Gruppen und Kreisen, ... und natürlich auf unserer WebSite.

Im Seelsorgebereich Windeck sind die vier Pfarrgemeinden

zusammengeschlossen, ... mehr

 

online-Anmeldung zum Gottesdienst

Ab sofort können Sie sich auch online über unser Pastoralbüro24 zu den Gottesdiensten in unserem Seelsorgebereich anmelden. Zum Anmeldeformular gelangen sie hier oder nutzen Sie dazu die Schaltfläche rechts:

Aktuelles


 

Das Pastoralbüro ist am 29.09.20 geschlossen

Aufgrund einer ganztägigen Fortbildung ist das Pastoralbüro am 29.09.20 geschlossen und telefonisch nicht erreichbar.

 

80 Jahre Klais-Orgel in Dattenfeld - Orgelkonzert mit Andrzej Mielewczyk

Am 14. Juli 1940 wurde unsere neue Orgel im Rahmen einer Festandacht eingeweiht. An der Orgel: Josef Zimmermann, Lehrer an der Rheinischen Musikschule und Organist an St. Aposteln in Köln. Der Kirchenchor „St. Cäcilia“ sang unter der Leitung seines Dirigenten Josef Roth, der seit 1935 als Küster, Organist und Chorleiter in St. Laurentius Dattenfeld tätig war. 

Erbaut wurde die Orgel von der Firma Klais in Bonn, restauriert 1979 – 1981 durch Firma Weimbs, Hellenthal. 28 klingende Register, 3 Manuale und Pedal, elektropneumatisch, sind auch heute noch Angaben, die den Kennern u. a. auch das Klangvolumen verraten. 

Zu hören und zu sehen bekommen Sie das alles in einem Orgelkonzert am Samstag, den 03.10.2020 um 16.00 Uhr in St. Laurentius Dattenfeld. Andrzej Mielewczyk spielt Werke von J. S. Bach, L. v. Beethoven, Leon Boëllmann, G. F. Händel, Walter Kraft, sowie eine  Orgelimprovisation zum Laurentiuslied. - Mit einem Beamer und zwei Kameras von Orgelspiel und Orgelinnenleben wird das Geschehen visualisiert. 

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für den Erhalt der Orgel wird in einer Kollekte nach dem Konzert am Ausgang gebeten. - Wegen der begrenzten Plätze infolge der Corona-Pandemie ist die  Anmeldung unter 02292/2046 oder info@pastoralbuero-windeck.de zwingend erforderlich. 

Die Orgel wird im Zuge der Innensanierung der Pfarrkirche überarbeitet.

Das Orgelkonzert ist bereits ausgebucht

 

Gutes tun mit alten Handys

20200920_115551[1]

Nachdem die Sammlung alter Handys im vergangenen Jahr sehr erfolgereich war, wollen wir sie auch in diesem Jahr fortsetzen.

Die in den Handys enthaltenen wertvollen Rohstoffe (Erze und Metalle) werden in Deutschland aufbereitet und wieder verwendet. Der Erlös kommt dem bischöflichen Hilfswerk „Missio“ zugute, das damit arme Familien im Kongo, die unter dem Krieg sehr leiden, unterstützt.

Außerdem leisten wir mit der Wiederverwendung der Handy-Rohstoffe einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt.

Bitte beachten: die zugehörigen Akkus mit abgeben; alle Sim- und Speicherkarten aus dem Handy entfernen.

Bitte geben Sie Ihre nicht mehr benutzten Handys ab bei:

Maria und Helmut Salz, Am Kirchweiher 3, Dattenfeld

oder in die Sammelbox in der Pfarrkirche Dattenfeld, neben dem Schriftenstand, einwerfen.  

   

   

Trauercafé des Ökumenischen ambulanten Hospizdienst Windeck/Eitorf e.V.

Ab September findet jeden 1. Donnerstag im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr ein Trauercafé im Ökumenischen ambulanten Hospizdienst Windeck/Eitorf e.V., Siegtalstraße 12, 53783 Eitorf statt. Das Trauercafé bietet Trauernden einen geschützten Rahmen, in dem Menschen eines verbindet – der Verlust um einen geliebten Menschen. Oft fühlen sich die Trauernden mit ihren Gedanken und Gefühlen allein gelassen. Unter der Leitung von unseren geschulten Trauerbegleiter/innen dürfen Sie trauern, ohne allein zu sein. Sie tauschen sich aus, lernen andere Betroffene kennen, können aber auch einfach zuhören oder schweigen. Weitere Infos unter 02243/917 06 50 oder 0160 47 36 987 oder unter www.hospiz-windeck-eitorf.de.

Wenn Sie ein persönliches Gespräch mit einem Priester hierzu wünschen, dann wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Herrn Pfarrer Alfons Holländer unter der Rufnummer 02292/956 47 40 oder senden uns auf der Internetseite www.kath-kirche-windeck.de unter Pastoralbüro24 eine Terminanfrage für ein Seelsorgegespräch.

 


... alle bisherigen Beiträge finden Sie auf den Gemeindeleben-Seiten oder unserem online-Schriftenstand