Prävention in unserem Seelsorgebereich



Augen auf - hinsehen & und schützen   - Kinder und Jugendliche sind unser größter Schatz

Das Erzbistum Köln hat in den letzten Jahren umfangreiche Maßnahmen eingeleitet, dass unsere Kinder und Jugendliche im kirchlichen Umfeld geschützt werden. Dies haben und werden wir auch in unserem Seelsorgebereich umsetzen. Alle, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, ob hauptamtliche oder ehrenamtliche Kräfte verpflichten sich alles dafür zu tun, dass dies gewährleistet wird. Hierzu entsteht in Kürze ein ausführliches Konzept mit Leitlinien für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen.
Als Präventionsfachkraft wurde Pfarrer Alfons Holländer für den Seelsorgebereich Windeck vom Erzbistum beauftragt. Aufgabe der Präventionsfachkraft ist es, die Erstellung eines solchen Konzeptes nach den Maßgaben des Erzbistums und der deutschen Bischofskonferenz zu erwirken und Sorge zu tragen, dass alle darin vereinbarten Regeln im Umgang mit Kindern und Jugendliche eingehalten werden. Er steht ihnen hierzu als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.