Krankensalbung


 

krankensalbung

"Ist einer von euch krank? Dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten."

(aus dem Brief des Apostels Jakobus)


So wie es der Apostel Jakobus schreibt, ist es Tradition in unserer Kirche geworden, Menschen, welche die Gebrechlichkeit des Alters und/oder Krankheit zu ertragen haben, das Sakrament der Krankensalbung zu spenden. Sie erfahren durch Gebet, Handauflegung und Salbung mit dem Öl Stärkung und erhalten den Zuspruch und Segen Gottes für ihren beschwerlichen Weg. Das tut gut, daher empfehlen wir rechtzeitig um die Krankensalbung zu bitten. Gerne kommen wir als Priester unseres Seelsorgebereiches zu Ihnen, um Ihnen dieses Sakrament zu spenden. Natürlich können Sie dieses Sakrament auch mehrmals empfangen. 

Wenn Sie dies möchten,

Gerne können Sie für diesen Besuch entsprechend (wie auf dem Bild zu sehen) mit einem kleinen Tisch, mit Kreuz, Kerze, … vorbereiten. Eine schöne Erfahrung ist auch, wenn Angehörige, Freunde oder Nachbarn bei der Spendung der Krankensalbung dabei sein können.